Curling Infos

01.01.1900 |

Junioren des Baden-Hills neuer Deutscher Meister der Herren

...damit hätte wohl niemand gerechnet. Und auch in der Geschchte des DCVs gabs das noch, dass eine Junioren-Mannschaft den Titel der Herren gewinnen konnte.

Das Juniorenteam um Skip Klaudius Harsch gewann im entscheidenden Spiel gegen das favorisierte Team Bauman knapp mit 6:5 durch einen perfekt gespielten letzten Stein. Das Juniorenteam unterstrich damit einmal mehr ihre aktuell gute Leistung und ist offensichtlich bereit für die bevorstehende große Herausforderung, die B-Junioren-WM im finnischen Lohja Anfang Januar.

Für das Herrenteam um Skip Alexander Baumann waren die Meisterschaften alles andere als leicht, da sie in den Wochen zuvor ein kräftezehrendes Mamutprogramm absolviert haben. Erst Ende November belegten Baumann & Co. bei der EM in St. Gallen den hervorragenden 5. Platz und bewiesen damit, dass sie mit der europäischen Curlingspitze mithalten kann. Im darauffolgenden Olympic Qualifier Event reichte es dann leider nicht für das Ticket zu den Winterspielen 2018. ...danach waren dann offensichtlich auch die Akkus leer und das Team ausgebrand.

 

Für den Eissport-Verband Baden-Württemberg ist es jedoch mehr als erfreulich zu sehen, dass das komplette Podium, also die Ränge 1 - 3, bei den Herren von Teams aus Baden-Württemberg besetzt wurde. "Eine kontinuierliche und erolgreiche Nachwuchsarbeit, die seit vielen Jahren in Baden-Württemberg durch die Landestrainer durchgeführt wird! Nun kommen die Früchte zum Tragen.", lobt Sebastian Schweizer, Fachspartenleiter Curling vom Eissport-Verband-Baden-Württemberg.

 

Landestrainerin Manon Harsch mit Ihren (ehemaligen) Schützlingen aus Baden-Württemberg.


zurück zur Übersicht